RSS Feed

Teff Flocken

27. März 2013 by Admin

Teff Flocken

Teff Flocken sind kleine Flocken die aus Teff Samen hergestellt werden, indem man Teff Samen mit ca. 130 Grad heißem Dampf für ca. 2 min bedampft. Dann werde die Teff Samen gewalzt und wieder getrocknet.

Teff Flocken können sie hier Bestellen

www.Erde24.com/shop2/Teff-Flocken

oder

www.Teff-Shop.de/Teff-Produkte/Teff-Flocken

Teff Flocken glutenfrei
Aber für was kann man diese Teff Flocken benutzten ?

Sie können daraus ein leckeres Müsli herstellen indem sie anstelle von Haferflocken dies durch Teff Flocken ersetzen oder als Beilage zu Salaten, Suppen, Gemüse und panaden für Schnitzel wie ein Wiener Schnitzel oder Gemüse Schnitzel.

Teff Flocken sind natürlich auch sehr gesund, durch seine vielen guten Mineralien und Spurenellementen wie Lysin und Selen.

Mineralien mgram pro 100 g Teff Empfohlener Tagesbedarf Bei 150g Teff decken den Tagesbedarf ( in % )
Kalzium 194 1000 19%
Eisen 7,6 15 57%
Magnesium 194 350 55%
Phosphor 403 1000 40%
Kalium 477 3500 14%
Natrium 12 2400 1%
Zink 4,6 15 31%
Kupfer 0,8 2 40%
Mangan 3,8 5 76%
Selen 0,1 0,35 29%
Essential Aminosäuren mgram pro 100g Teff Empfohlener Tagesbedarf Bei 150g Teff decken den Tagesbedarf ( in % )
Protein 13,3 75 18%
Tryptophan 139 262 50%
Threonin 510 525 97%
Isoleucin 501 788 64%
Leucin 1068 1050 102%
Lysin 376 900 42%
Methionin 428 682 63%
Cystin 236 369 88%
Phenylalanin 698 750 93%
Tyrosin 458 1000 46%
Valin 686 750 91%

Rezeptvorschlag:

Teff-Bratlinge
1 mittelgroße Möhre
1 mittelgroße Zwiebel
20 g ungehärtete Margarine
100 g Teff Flocken
1-2 Eier (ersatzweise 150 ml Wasser)
Hefestreuwürze
70 g grob gehackte Mandel
4 EL Vollkornsemmelbrösel
Ungehärtetes Kokosfett zum Braten
Möhre und Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in heißer Margarine andünsten. Mit Teff, Eiern (bzw. Wasser), Hefestreuwürze und ca. 50 g der zuvor angerösteten Mandeln verkneten. Kleine flache Puffer formen, in Semmelbröseln und den restlichen Mandeln wälzen und in heißem Kokosfett braten.

Eine leckere Alternative für hervorragende Brote, Pfannkuchen und Kuchen oder für alle Rezepte, wo sonst Haferflocken eingesetzt werden. Enthält teilweise mehr Mineralstoffe als jedes andere Getreidekorn. Ideal für Ausdauerathleten, Gewichtsreduzierung und Diabetiker. Glutenfrei und ballaststoffreich.


Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.